Mannheim

Konversion Mannheim-Seckenheim Die Planungen für die ehemalige Kaserne in Seckenheim laufen weiter, aber eine Unterbringung von Asylbewerbern ist nicht völlig ausgeschlossen

Im Notfall Flüchtlinge nach Hammonds

Archivartikel

Bislang galt: Da die Planung für eine Wohnbebauung in der ehemaligen Hammonds-Kaserne in Seckenheim bereits weit fortgeschritten ist, scheint eine Unterbringung von Flüchtlingen in den hiesigen Gebäuden eher unwahrscheinlich. Ganz so fest gemeißelt ist diese Schlussfolgerung allerdings offenbar nicht, wie auf der öffentlichen Sitzung des Bezirksbeirates Seckenheim am Mittwochabend deutlich

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2784 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00