Mannheim

Im „Schatzkistl“ übernimmt die Frau die Regie

Sie begegnen sich in einer Bar und sind sich auf Anhieb sympathisch. Er: ein älterer, weltgewandter Herr. Sie: eine junge, attraktive Frau. Die Aussicht auf ein amouröses Abenteuer reizt beide und sie landen auf einen letzten Drink in seinem Appartement. Eigentlich ist klar, wie es nun weitergeht – aber es kommt doch alles ganz anders. Denn die junge Frau übernimmt immer mehr die Regie des Abends, spielt mit ihm und schon bald wird klar, dass sie nicht das ist, was sie anfangs zu sein vorgab. Für die Vorstellung des Stücks „Achterbahn – Eine bewegte Beziehungskomödie“ am Samstag, 27. April, um 20 Uhr im „Schatzkistl“ verlost der „MM“ dreimal zwei Tickets. Einfach heute zwischen 13 und 24 Uhr unter 01379/88 46 11 (0,50 Euro aus dem deutschen Festnetz, gegebenenfalls abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz) anrufen, das Stichwort „Schatzkistl“ sowie Name, Adresse und Telefonnummer nennen. Die Gewinner werden morgen zwischen 14 und 15 Uhr telefonisch benachrichtigt. red/lok (Bild: Schatzkistl)