Mannheim

In C 2 „erwischt“: Google fotografiert wieder in der Stadt

Archivartikel

Der Online-Dienst Google Maps fertigt wieder Bilder der Straßenzüge in der Stadt an. Auf Nachfrage teilte der Internetkonzern Google mit, dass die Aufnahmen nicht für den Service Street View gedacht sind, also nicht veröffentlicht werden. Die Aufnahmen sollen ausgewertet werden, um beispielsweise „richtige Straßennamen und -schilder, Streckenführungen und Informationen über Geschäfte und andere Orte, die für euch von Interesse sind“, im Programm Google Maps anzuzeigen. Auf seiner Internetseite weist Google darauf hin, dass die Foto-Fahrten deutschlandweit noch bis September dieses Jahres stattfinden. lang