Mannheim

Finanzpolitik: Verwaltung nimmt über 100 Millionen Euro für Schulen, Stadtentwicklung, Beschaffungen und Baumaßnahmen als Haushaltsreste mit ins neue Jahr

In der Stadtkasse schlummern hohe Summen

Archivartikel

Martin Tangl

Der Gemeinderat beschließt eine Ganztagsschule, die Sanierung eines Hallenbades oder eine neue Turnhalle - und die Stadt kann die Investition im vorgegebenen Zeitrahmen nicht umsetzen. Das Geld schlummert in der Kasse. Eine "präzisere Finanzsteuerung" soll künftig solche Haushaltsreste im städtischen Etat verhindern. Das erklärte Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz im

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2422 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00