Mannheim

Alkohol Betrunkener mit fast zwei Promille am Lenkrad

In Gleisbett festgefahren

Der Fahrer eines Opels hat sich in der Niederfeldstraße mit seinem Auto im Gleisbett festgefahren. Nach Angaben der Polizei hatten Zeugen in der Nacht von Sonntag auf Montag den Vorfall per Notruf gemeldet. Bereits bei der Ankunft stellten die Beamten den Angaben zufolge deutlichen Alkoholgeruch sowie ein Schwanken und Sprachprobleme bei dem 42-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Der Betrunkene wurde zur Blutentnahme auf das Polizeirevier gebracht. Weil er laut Polizei extreme psychische Auffälligkeiten gezeigt habe, wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Abschleppunternehmen barg das Auto aus dem Gleisbett. Der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel des Mannes wurden sichergestellt. 

Zum Thema