Mannheim

Kinderarmut Stadt hat neues Netzwerk eingerichtet / Wohlfahrtsverbände bieten Unterstützung an

Individuelle Hilfen für Familien

Archivartikel

Ballett, Fußball oder einfach mal mit Freunden ins Kino – für die meisten Kinder sind das normale Hobbys, etwas Alltägliches, nichts Besonderes. Allerdings gilt das nicht für alle. Im Schnitt lebt jedes fünfte Mannheimer Kind in einer Familie, die Hartz-IV-Sozialleistungen bezieht. Die wöchentlichen Einkäufe müssen genau geplant werden, zum Monatsende ist häufig kaum Geld übrig. Ein Leben am

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4396 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema