Mannheim

Bildung Seit 2014 lernen an einer Realschule Jugendliche mit und ohne Behinderung gemeinsam – jetzt sind sie in der zehnten Klasse

Inklusionsklasse an Mannheimer Realschule: „Toleranter als andere Schüler“

Archivartikel

Am Anfang war es ungewohnt, erzählt Hakki. „Wir mussten uns erstmal in so eine Situation reinfinden.“ Dieser Anfang war 2014: Damals fanden sich 22 Kinder zur neuen Klasse 5c der Feudenheim-Realschule zusammen, sechs von ihnen mit einer geistigen Behinderung. Statt auf eine Sonderschule zu gehen, sollten sie hier unter Gleichaltrigen lernen. Viele Realschüler hatten damals noch kaum

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4387 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema