Mannheim

Soziales Caritas-Abteilungsleiterin Sigrid Kemptner geht nach 35 Jahren Migrationsarbeit in den Ruhestand und zieht Bilanz

„Integration gelingt nicht im Vorübergehen“

Archivartikel

Mannheim.Ob Asylbewerber aus Kriegsgebieten, Spätaussiedler, Kontingent- oder Bürgerkriegsflüchtlinge, zuletzt Armutsmigranten aus Südosteuropa: Sigrid Kemptner weiß um die Herausforderungen der Integration. Seit 35 Jahren kümmert sich die Abteilungsleiterin Soziale Dienste, Migration und Caritas der Gemeinden mit ihren Mitarbeitern um Menschen, die anderswo in der Welt ihre Heimat verlassen; sie

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3761 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00