Mannheim

Corona Mannheims sächsische Partnerstadt Riesa liegt im Landkreis mit den deutschlandweit meisten Neuinfektionen / Knapp 90 Tote

Inzidenz von 541: Mannheims Partnerstadt Riesa ist Corona-Hotspot

Sie ist gefühlt ewig lang. Wie ein Schlauch zieht sich die von schönen Altbauhäusern gesäumte Fußgängerzone durch Mannheims sächsische Partnerstadt Riesa. Aktuell gibt sie allerdings ein trauriges Bild ab. „Die Innenstadt ist wie ausgestorben“, berichtet Christoph Scharf, der Redaktionsleiter der „Sächsischen Zeitung“ in der 35 000-Einwohner-Stadt, am Telefon. Nur die Lebensmittel- und

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4256 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema