Mannheim

Jeden Cent für Stoff ausgegeben - eine Mutter berichtet über die Sucht ihres Sohnes

Archivartikel

Andrea M. heißt eigentlich nicht so, aber ihren wahren Namen will die 61-jährige Reiseleiterin in der Zeitung nicht lesen. Denn auch wenn die Mannheimerin heute als Mutter eines drogenabhängigen Sohnes zu ihrer Familienbiografie steht: Dass Thomas’ (Name von der Redaktion geändert) Sucht in die Öffentlichkeit kommt, würde die finstere Seite im Leben des 29-jährigen Cannabis-Konsumenten wieder

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4424 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema