Mannheim

Gesundheit Deutsches Rotes Kreuz wirbt zum Weltblutspendertag für Teilnahme / 65-jähriger Feudenheimer spendet zum 180. Mal

Jeder Tropfen zählt

Er ist das Vorbild der anderen Art: Der Feudenheimer Harry Zepp (kleines Bild) hat am Donnerstag, einen Tag vor dem Weltblutspendertag, seine jüngste Spende gemacht. Er spendet seit mehr als 40 Jahren aus dem guten Willen heraus Plasma, Thrombozyten und Vollblut. „Deshalb verstehe ich nicht, wieso andere das nicht auch machen“, sagt er. Denn tatsächlich gehört Zepp erstaunlicherweise zu einer

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3827 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00