Mannheim

Projekt Drogenverein testet neues Modell

Jugendliche lernen ihre Sucht erkennen

Archivartikel

Gefährdeten Jugendlichen ihr Suchtproblem deutlich machen und ihre Selbstmotivation wecken - das sind die Ziele des auch in Mannheim laufenden bundesweiten Modellprojekts Selbstkontrolltraining (Skoll). Im Gegensatz zu klassischen Drogenprogrammen wendet sich Skoll nicht an Schwerabhängige, sondern an Menschen mit "riskantem Suchtmittelkonsum", erklärt Sabine Bösing, die Bundeskoordinatorin.

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2141 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00