Mannheim

Junge Spanierin mit rund 20 Messerstichen getötet

Archivartikel

Mannheim.Rund 20 Mal soll der Täter am 16. August im Mannheimer Stadtteil Rheinau auf die junge Spanierin eingestochen haben: Das hat nach ersten Informationen dieser Zeitung die Obduktion der Leiche ergeben. Tatverdächtig ist ihr Ex-Freund, der nach einem Sprung aus dem fünften Stock in Lebensgefahr schwebte und zunächst nicht befragt werden konnte. 

Zeugen hatten in der Neuhofer Straße

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1291 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema