Mannheim

Jungbusch Polizei nimmt zwei Männer nach Aufbruch fest

Kamera filmt Diebe

Archivartikel

Mannheim.Zwei Männer, die einen Zigarettenautomaten aufgebrochen haben sollen, hat die Polizei vorläufig festgenommen. Sie sollen am Dienstagvormittag in der Hafenstraße (Jungbusch) zugeschlagen haben.

Die Unbekannten betraten dort demnach zu dritt ein Gebäude, wo der Zigarettenautomat angebracht war. Nachdem sie das Gerät geknackt und Bargeld und Zigaretten entnommen hatten, transportierten sie diese in einer Schubkarre ab. Beim Betreten und Verlassen des Gebäudes wurden sie von einer Kamera gefilmt.

Bei einer Streifenfahrt nahmen Polizisten danach im Quadrat F 7 einen 51-Jährigen vorläufig fest, der einem der gefilmten Täter sehr ähnelte. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung trafen sie auf einen 26-Jährigen, bei dem es sich mutmaßlich um einen Mittäter handelte. Zudem stellten die Ermittler Zigarettenschachteln, Münzgeld und eine Schubkarre sicher, die von der Tat stammen dürfte. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Deutschen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an. (bro/pol)