Mannheim

Hauptbahnhof

Kameras filmen Taschendieb

Archivartikel

Ein 52-Jähriger ist im Hauptbahnhof Opfer eines Taschendiebs geworden. Nach Angaben der Polizei vom Freitag befand sich der Mann am frühen Donnerstagmorgen in einem Schnellrestaurant, um dort einen Kaffee zu trinken. Als er abgelenkt war, näherte sich unbemerkt ein Unbekannter und stahl dem Mann das Smartphone aus der hinteren Hosentasche. Anhand einer ersten Videoauswertung liegt den Beamten eine Beschreibung des Täters vor. Außerdem konnte der Unbekannte beobachtet werden, wie er versuchte, eine im Bahnhof schlafende Person zu bestehlen. Nach ersten Ermittlungen blieb es jedoch beim Versuch. Die Polizei rät, Handys, Geldbeutel und andere Wertgegenstände nicht in hinteren Hosentaschen aufzubewahren. 

Zum Thema