Mannheim

Neckarstadt Aktionsbündnis gegen Videoüberwachung

„Kameras gefährden Freiheit“

Archivartikel

Die Mitglieder des Aktionsbündnisses „Silent-Dance gegen Videoüberwachung“ laden zum lautlosen Protest-Tanz am heutigen Samstag um 17 Uhr auf dem Alten Meßplatz ein. „Die Freiheit im öffentlichen Raum darf einem irreführenden Sicherheitsgefühl nicht geopfert werden“, sagt Laura Volk (Bild oben), die von der Alten Feuerwache aus den Silent-Dance choreographieren wird. Dabei handelt es sich um

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1703 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema