Mannheim

Verkehr 23-jähriger Maserati-Fahrer muss sich unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten

Karambolage in den Quadraten – Prozess beginnt am Donnerstag

Archivartikel

Mannheim.Ein schwerer Autounfall, verursacht durch einen 400 PS starken Luxussportwagen. Der Fahrer, heute 23 Jahre alt, ohne Führerschein. Sechs beteiligte Fahrzeuge, insgesamt drei Totalschäden, eine verletzte Person und ein Gesamtsachschaden von mehr als 130 000 Euro. Am Donnerstag muss sich der junge Mann, der im Januar 2017 mit über 80 Stundenkilometern durch die Fressgasse gerast sein soll, vor

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3271 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema