Mannheim

Freilichtbühne Proben für Herbst im Zimmertheater laufen

Kasse öffnet wieder

„Dornröschenschlaf beendet“, meldet der Vorsitzende Holger Ohm von der Freilichtbühne. Ab dem 1. Juli wird wieder das Kassenhaus in der Kirchwaldstraße geöffnet, zunächst nur mittwochs von 11 bis 12 Uhr und von 18.30 Uhr bis 20 Uhr. Noch verkauft das Team zwar keine Eintrittskarten, aber Gutscheine für die kommende Saison, dazu Tassen, Bücher, Secco und das Hörspiel vom „Rumpelstilzchen“, das nun wieder erhältlich ist. Außerdem beantworten die Mitarbeiter Fragen zum Kartenumtausch der ausgefallenen Sommersaison. Das Ensemble um Spielleiter Thomas Nauwartat-Schultze ist derzeit optimistisch, dass es im Herbst wieder spielen darf.

Derzeit laufen – unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln – Proben für das im Oktober geplante Drama „Bernarda Albas Haus“ von Federico Garcia Lorca. Auch an dem Chorkonzert des Freilichtbühnen-Chors ART-im-TAKT, das unter dem Motto „Chor mit Humor“ für den 26. September in der Evangelischen Jugendkirche geplant ist, hält der Chor derzeit fest.

Zum Thema