Mannheim

Rheinau

Katze stirbt nach Küchenbrand

Archivartikel

Bei einem Küchenbrand gestern Nachmittag auf der Rheinau ist eine Katze durch Rauchgasvergiftung ums Leben gekommen. "Gebrannt hat es nur in der Küche, aber da alle Türen offen standen, ist die ganze Wohnung verqualmt und daher unbewohnbar", so Einsatzleiter Klaus Günther. Um die Mittagszeit waren der Löschzug der Wache Süd und ein zusätzliches Fahrzeug der Wache Mitte sowie der Rettungsdienst

...
Sie sehen 56% der insgesamt 726 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00