Mannheim

Feinstaub II

Kehren verursacht weniger Emissionen

Archivartikel

Eine Studie der Technischen Universität (TU) Graz zeigte bereits im Jahr 2013, dass beim Kehren mit dem Besen im Vergleich zum Reinigen mit dem Laubbläser deutlich weniger Feinstaub aufgewirbelt wird. Beim PM-10-Feinstaub sind die Emissionen durch Beseneinsatz um 85 Prozent, bei den PM-2,5-Partikeln sogar knapp 95 Prozent niedriger als beim Blasgerät.

Bei der Untersuchung im Auftrag der

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1063 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema