Mannheim

Keine Frage des Geldbeutels

Archivartikel

Etwa 20 Euro kostet die Anti-Baby-Pille monatlich im Durchschnitt. Viel Geld für Menschen, die von Hartz-IV leben müssen. Für manche ist das sogar zu teuer – das zumindest ist der Eindruck der Beratungsstelle Pro Familia, die berichtet, dass Frauen auch aus Kostengründen auf unsichere Verhütungsmethoden ausweichen – und es dann zu ungewollten Schwangerschaften kommen kann. Verhütung darf aber

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1122 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00