Mannheim

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus - ein Verletzter

Archivartikel

Mannheim.Die Mannheimer Feuerwehr hat am Dienstagabend einen Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus gelöscht. Bei dem Einsatz wurde nach Angaben der Feuerwehr eine Person verletzt. Mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung wurde sie dem Rettungsdienst übergeben und anschließend ins Krankenhaus gebracht.

In dem Kellerabteil des Hauses in der Weylstraße im Stadtteil Wohlgelegen hatten ein Papierstapel sowie Einrichtungsgegenstände Feuer gefangen. Der Brand wurde schnell durch einen Trupp im Innenangriff gelöscht, teilte die Feuerwehr weiter mit. Im Einsatz waren die Feuerwehr mit einem größeren Aufgebot, der Rettungsdienst und die Polizei.

 

Zum Thema