Mannheim

Caritas

Kerzen brennen für Menschen in Not

Mannheim.Ein Lichtermeer mit über 1000 Kerzen brennt am Samstag, 18. November, auf dem Marktplatz G 1. Der Caritasverband beteiligt sich wieder an der bundesweiten Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne". Mehr als 75 Verbände in ganz Deutschland folgen dieses Jahr dem Aufruf von Caritas International, mit den Kerzen ein Zeichen für Menschen in Not zu setzen. In Mannheim findet die Aktion zugunsten der Wohnungslosenhilfe statt. Es werden vor Ort Spenden gesammelt. Um 17 Uhr beginnt ein Gottesdienst in der Kirche St. Sebastian, ab etwa 18 Uhr brennen die Kerzen dann auf dem Marktplatz. Die beiden Caritas-Kindergärten und Flüchtlingskinder haben Kerzen gestaltet, die ebenfalls aufgestellt werden. Es gibt eine Vorführung der Mädchentanzgruppe aus dem Benjamin Franklin Village. Die Aktion endet schließlich gegen 19 Uhr. (juk)