Mannheim

Bahnverkehr Kein Gefahrgut ausgetreten / Strecke gesperrt

Kesselwagen entgleist

Archivartikel

Am Sonntagnachmittag ist ein Kesselwagen am Rangierbahnhof in Höhe der Haltestelle Arena/Maimarkt entgleist. Wie die Bahnpolizei mitteilte, war der Wagen bei der Zusammenstellung eines Güterzugs ein mit Kohlenstoffdisulfid beladener Kesselwagen am hinteren Ende des Zuges aus den Schienen gesprungen und hatte dabei einen Oberleitungsmasten touchiert. Ein Fernverkehrszug, der im Moment des Unglücks die Unfallstelle passierte, musste kurzzeitig anhalten. Die Bahnstrecke wurde für rund eine Stunde gesperrt. Laut Polizei ist bei dem Unfall kein Gefahrgut ausgetreten. Zur Bergung des Kesselwagens wurde ein Spezialkran aus Leipzig angefordert. Die Bergungsarbeiten können bis zum Montag andauern, hieß es. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. jor/cs/pol

Info: Fotostrecke unter morgenweb.de/mannheim

Zum Thema