Mannheim

Kinder von Abhängigen: „Eine Hochrisikogruppe für spätere Sucht"

Archivartikel

Eine bundesweite Aktionswoche soll von Sonntag an auf die Situation von Jungen und Mädchen aufmerksam machen, deren Eltern von Alkohol, Medikamenten oder illegalen Drogen abhängig sind. Bekommen diese Kinder keine Hilfe, sind sie die Suchtkranken von morgen. Davor warnen die beiden Mannheimer Experten Talina Tatomir-Yeboah und Thomas Wenz.

Herr Wenz, wie sieht der Alltag eines

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6012 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema