Mannheim

Oststadt Familien erhalten anonymes Beschwerdeschreiben, das Ruhe vor Kinderlärm fordert / Vater teilt Foto auf Twitter

Kinderlärm in der Corona-Zeit: Familie erhält verstörendes Schreiben von Nachbarn

Archivartikel

Mannheim.Moritz Renner ist sprachlos. Er sitzt in seinem großen Garten in der Mannheimer Oststadt. Hinten spielt seine Frau mit der vierjährigen Tochter. Die Familie hat vor einigen Tagen ein anonymes Schreiben erhalten. Kurz gesagt fordert der Verfasser darin auf, „lautstarke“ Geräusche von spielenden Kindern einzuschränken. Am Ende steht: „P. S.: Vermutlich werden allenfalls Pädophile Freude an den

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4370 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema