Mannheim

Rettungsdienste Rotes Kreuz besucht Vorschüler mit Fahrzeug und der Handpuppe „Pflaster Paul“

Kindern die Angst nehmen

Archivartikel

Zwei Mal auf den Schenkel klopfen, dann in die Hände klatschen – so macht es Spaß, so kann man es sich gut merken. Klopf, klopf, klatsch – das steht für die 112. Die Notrufnummer lernen, ein bisschen Erste Hilfe und die Scheu, ja sogar Angst vor einem Rettungswagen nehmen – das will das Programm „Ich kann helfen“, mit dem das Rote Kreuz in Kindergärten kommt.

Es dauert keine 30 Minuten,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4245 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema