Mannheim

„Klasse Kids“: Auftakt zum Leseförderprojekt

Ab Mitte März gibt es für rund 3300 Schüler wieder spannende Informationen aus Mannheim und der ganzen Welt. Denn am Mittwoch, 13. März, startet das Leseförderprojekt „Klasse Kids“, an dem dieses Jahr 143 Klassen von 51 Grundschulen aus Mannheim und der Region teilnehmen. Zwei Wochen lang erhalten die Schüler kostenlos den „Mannheimer Morgen“ oder den „Südhessen Morgen“, um zu lesen oder Projekte im Unterricht auf die Beine zu stellen. Bei der gestrigen Veranstaltung im Verlagsgebäude des „MM“ wurde den Lehrerinnen das Konzept vorgestellt. Dazu gehören Unterrichtsmaterialien zum Thema Zeitung sowie Besuche von Redakteuren, der Sparkasse Rhein-Neckar-Nord und dem Weinheimer Verlag Beltz&Gelberg, die das Schul-Projekt als Partner unterstützen. tge