Mannheim

Uni-Klinikum 1998 bekam eine der ersten Patientinnen in der Region ein Innenohr-Implantat

Kleine Hörprothese schenkt Lebensqualität

Archivartikel

Im April 1998 verändert sich das Leben von Taghrid Sammouri schlagartig. Von einem Tag auf den anderen wird die Sechsjährige aus der Welt der Stille katapultiert und kann wieder hören - dank eines besonderen Implantats, dem Cochlea Implantat (CI). Die Viernheimerin ist eine der ersten Patientinnen in der Region, die Professor Karl Hörman operiert. Dem Direktor der Hals-Nasen-Ohren-Klinik an

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2693 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00