Mannheim

Reiss-Engelhorn-Museen

Kloster Lorsch und seine Bücher

Archivartikel

Es war geistiges, ökonomisches, politisches und kulturelles Zentrum des Reiches unter Karl dem Großen (768 bis 814) und lange danach: Kloster Lorsch. Mannheim und viele seiner Vororte sind hier erstmals urkundlich erwähnt. Welche große Bedeutung das Kloster im frühen Mittelalter als Zentrum der Schriftkultur hatte, zeigt ein Vortragsabend in den Reiss-Engelhorn-Museen am Donnerstag, 7.

...

Sie sehen 41% der insgesamt 967 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema