Mannheim

Kommunalwahl-Kandidaten diskutieren mit Schülern und „MM“-Lesern

Insgesamt 14 Lokalpolitiker sind gestern in das Foyer des „Mannheimer Morgen“ gekommen. Sie stellten sich den Fragen von Lesern dieser Zeitung und Schülern des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums. Die Redaktion hatte die Kandidaten von sieben Parteien und Wählervereinigungen, die am 26. Mai zur Kommunalwahl antreten, eingeladen.

Chefredakteur Dirk Lübke und Lokal-Ressortleiter Stefan Proetel stellten das Berichterstattungskonzept des „Mannheimer Morgen“ für die kommenden Wochen bis zur Kommunalwahl vor. Unter anderem ist eine Aktion geplant, bei der ausgeloste Leser den Kandidaten bei einem Zusammentreffen auf dem Fernmeldeturm Fragen stellen und mit ihnen ins Gespräch kommen können.

Eine ausführliche Berichterstattung über die Veranstaltung im Foyer des „MM“ in der Dudenstraße gibt es auf zwei Seiten in der Freitagsausgabe.

Zum Thema