Mannheim

Reiss-Engelhorn-Museen Förderer stiften Dinosaurier-Schädel / Ausstellung bis 10. März 2019

Kopf des gefährlichen Tyrannosaurus zum Streicheln

Archivartikel

Mannheim.Er konnte ganz kräftig zubeißen. Seine bis zu 26 Zentimeter langen Zähne waren seitlich gezackt wie ein Messer. Aber ab kommenden Donnerstag kann man den einst so gefährlichen Tyrannosaurus rex, den König der Saurier, im Museum Weltkulturen der Reiss-Engelhorn-Museen (Rem) sogar sanft streicheln – zumindest einen Kunststoff-Abguss von einem Fund in den USA. Er gehört zur neuen

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2274 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00