Mannheim

Corona Nur Notfall-Versorgungen, dringliche Eingriffe und Geburtshilfe sollen unverändert gewährleistet werden / 106 neue Fälle sowie ein weiteres Todesopfer

Krankenhäuser müssen Operationen noch weiter einschränken

Archivartikel

Mannheim.Die derzeit wichtigsten Informationen bekommen die Stadträte zu Beginn wieder aus erster Hand. Gesundheitsamtschef Peter Schäfer berichtet im Hauptausschuss am Dienstagnachmittag von 106 neuen Corona-Fällen, der Inzidenzwert ist nach Zahlen der Stadt gegenüber dem Vortag von 232,7 auf 243,2 gestiegen. Zudem gibt es ein weiteres Todesopfer, eine über 90-Jährige ist in einem Krankenhaus

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4700 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema