Mannheim

Vororte Nach Vorstößen von Jüdischer Gemeinde, Kirchen und OB Kurz planen die Organisatoren eine Verlegung der Veranstaltung

Kritik an „Nacht der Genüsse“ ausgerechnet am Gedenktag

Archivartikel

Als er die Ankündigung sah, ist Majid Khoshlessan erschrocken: „Genüsse“, ausgerechnet an diesem Tag? „Wir halten es für unerträglich, dass gerade die Pogromnacht vom 9. auf 10. November als Nacht der Genüsse erklärt werden soll“, so der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Mannheim. Seit Wochen kämpft er hinter den Kulissen vergeblich dagegen. Am Donnerstag, nach einer Anfrage des „MM“ bei den

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3577 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema