Mannheim

Luisenpark Grüne und CDU reagieren empört

Kritik an Randale

Auf scharfe Kritik und Unverständnis ist bei Parteien die heftige Sachbeschädigung im Luisenpark gestoßen. „Keinerlei Verständnis für solch einen sinnlosen Akt von Vandalismus“ haben Grünen-Stadträtin Melis Sekmen sowie die Bezirksbeirätinnen der Oststadt, Regina Jutz, Daniel Bockmeyer, Alexander Mieske. „Wir hoffen, dass die Behörden den oder die Täter baldmöglichst fassen,“ so die Grünen-Politiker.

Schließlich treffe die Tat die Gastronomie und die Parkverwaltung in einer schwierigen Zeit wegen der Schließung „und daher umso härter“. „Bestürzt über das Ausmaß der Zerstörungen“ hat sich der CDU-Fraktionschef im Gemeinderat, Claudius Kranz, geäußert. „Wir müssen solchen Tätern klare Schranken aufzeigen. Die Verantwortlichen müssen schnell ermittelt und zur Rechenschaft gezogen werden,“ forderte er. Die CDU unterstütze den Park bei den Instandsetzungsarbeiten, versprach Kranz. 

Zum Thema