Mannheim

Neckarstadt 20 000 Euro Schaden durch Feuer

Küchenbrandgelöscht

Archivartikel

Bei einem Küchenbrand in der Neckarstadt ist ein Schaden von rund 20 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Nach bisherigem Kenntnisstand dürfte ein technischer Defekt an einem Elektrogerät die Brandursache sein.

Wie die Polizei gestern mitteilte, bemerkten Passaten am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr Brandgeruch und leichten Rauch aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Mittelstraße. Da die Tür der Brandwohnung nicht geöffnet wurde, musste die Feuerwehr sie aufbrechen. In der Küche stiegen Flammen empor, die rasch gelöscht werden konnten. Menschen befanden sich nicht in der Wohnung. In den im Stock darüber und im Stock darunter liegenden Räumen trafen die Einsatzkräfte bei einer Überprüfung ebenfalls niemanden an.

Nicht mehr bewohnbar

Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde das Anwesen von der Feuerwehr gelüftet. Die Brandwohnung war aufgrund des Rußniederschlags nicht mehr bewohnbar. Den Wohnungsinhabern wurde eine vorübergehende Ausweichbleibe zur Verfügung gestellt. pol/sma