Mannheim

Aktion Seebrücke Mannheim will Menschenkette bilden

Kundgebung zur Situation Geflüchteter

Archivartikel

Die Corona-Krise bestimmt weltweit den Alltag der Menschen. Es gilt, durch Kontaktsperren und Hygienemaßnahmen das Infektionsrisiko zu reduzieren. Doch das Verbot von Ansammlungen im öffentlichen Raum – und damit auch von Demonstrationen – sorge dafür, „dass genauso wichtige Themen kaum Aufmerksamkeit erhalten“, sagt Elena Dülz von der Menschenrechtsorganisation Seebrücke. Aus diesem Grund

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1606 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema