Mannheim

Altertumsverein

Kunst im Konzentrationslager

Archivartikel

Kunst im Konzentrationslager? Das scheint unvorstellbar. Und doch gelang es einigen Gefangenen. Manja Altenburg von der Agentur für jüdische Kultur Mannheim und Heidelberg widmet sich dem Thema in ihrem Vortrag „Mickey Mouse in Gurs“ am Donnerstag, 4. April, um 19 Uhr auf Einladung vom Mannheimer Altertumsverein in den Reiss-Engelhorn-Museen. Viele Bildbeispiele untermalen ihren Vortrag. Die Veranstaltung findet im Museum Weltkulturen D 5 statt. Der Eintritt ist frei. Im Zentrum stehen die sogenannten „Broschüren“, die der inhaftierte Künstler Horst Rosenthal unter dem Titel „Mickey Mouse im Lager Gurs“ anfertigte. Sie stellen mit ihrem Comicstil und ihrem bissigen Sarkasmus eine außergewöhnliche Besonderheit dar. Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe des Mannheimer Altertumsvereins.