Mannheim

Marchivum Bloomaul Ulla Hofmann entführt die Besucher mit einem lebendigen Vortrag in die Neckarstadt ihrer Kindheit

Lauter, aber herzlicher Stadtteil

Archivartikel

Es ist die Neckarstadt der Vorkriegszeit, in die Journalistin und Bloomaul Ulla Hofmann ihr Publikum aus den Räumen des Stadtarchivs Marchivum entführt. „Für mich war die Neckarstadt das Herz von Mannheim“, erklärt sie den rund 130 Zuschauern – so viele, dass kaum die Stühle reichen. Sie nimmt sie mit in die Neckarstadt ihrer Kindheit. Im Gespräch mit der ehemaligen „MM“-Redakteurin Waltraud

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00