Mannheim

„MM“-Verlosung Christian Stemberg aus Mannheim erhält den ersten Preis und kann mit 2000 Euro Urlaub machen

Lehrer gewinnt Reisegutschein

„2000 Euro ist ja verrückt viel!“, Christian Stemberg ist die Freude anzumerken. Der 44-Jährige aus Mannheim hat am Reisegewinnspiel des „Mannheimer Morgen“ und seiner Partnerzeitungen teilgenommen und den ersten Preis ergattert: einen Traumreise-Gutschein im Wert von 2000 Euro. Wofür er ihn einlösen will, weiß er noch nicht. „Wahrscheinlich wird es ein Familienurlaub“, sagt der Vater von vier Kindern im Alter von elf, acht und vier Jahren: „Jetzt sind die Kinder ja alle groß genug, dass man auch als Eltern den Urlaub mal ein bisschen genießen kann.“ Wegen der Corona-Pandemie will er sich mit der Planung noch Zeit lassen und erst einmal die Entwicklungen abwarten.

Eine Alternative zum Familienurlaub wäre eine Reise mit dem ältesten Sohn: „Unser Großer würde gern mal fliegen, am liebsten nach Las Vegas. Aber das machen wir nicht jetzt, sonst bekomme ich Ärger mit meiner Frau“, sagt Stemberg, und zumindest seine Augen lassen ein Grinsen unter der Maske vermuten. Der „MM“-Abonnent ist Realschullehrer und unterrichtet an der Internationalen Gesamtschule Heidelberg (IGH) Erdkunde, Gemeinschaftskunde, Deutsch und Informatik. Dort komme auch, wenn es thematisch passt, der „MM“ regelmäßig zum Einsatz, sagt Stemberg.

Per Los ermittelt

Beim Reisegewinnspiel konnten Leser des „Mannheimer Morgen“, der „Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung“, des „Südhessen Morgen“, des „Bergsträßer Anzeiger“ und der „Fränkischen Nachrichten“ im Zeitraum vom 1. September 2019 bis zum 31. August 2020 über verschiedene Wege – aufmerksam gemacht wurde zum Beispiel in Anzeigen, Flyern, Beilagen oder im Internet – ihr Glück versuchen. Die Gewinner wurden schließlich per Los ermittelt. Den zweiten Preis, einen Städtetrip-Gutschein im Wert von 1000 Euro, hat „BA“-Abonnentin Verena Weißbach aus Zwingenberg gewonnen, der dritte Preis, ein 250-Euro-Kurztrip-Gutschein, geht an „SHM“-Leserin Melitta Härtel aus Lampertheim.

Zum Thema