Mannheim

Vorpremiere Palazzo und „MM“ wollen Corona-Helfer einladen

Leser schlagen ihre Helden vor

Wer kennt jemanden, der Außergewöhnliches geleistet hat, der immer zur Stelle war, wenn Hilfe gebraucht wurde, der sich nie in den Vordergrund drängen würde, sondern einfach immer da ist? Kurzum: Wer hat mehr als ein bisschen Applaus verdient? Jeder Leser, der mindestens 18 Jahre alt ist, kann bis zum Sonntag, 11. Oktober um 23.59 Uhr seinen persönlichen Helden unter morgenweb.de/corona-helden nennen. Denn unter dem Motto: „Es wurde viel geklatscht, jetzt wird es höchste Zeit für ein echtes Dankeschön“ verlost der „MM“ bei einer gemeinsamen Aktion mit dem Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo 100 Sitzplätze für die Vorpremiere der Dinner-Show am 18. November auf dem Europaplatz. Der „MM“ sucht gemeinsam mit dem Palazzo die wahren Corona-Helden aus Baden und der Pfalz und lädt sie ein, nicht nur ein Vier-Gänge-Menü aus der Ideenschmiede des Drei-Sterne-Kochs Harald Wohlfahrt zu genießen, sondern auch das neue artistische Programm zu erleben.

Einzelpersonen und Gruppen

Es können jedoch neben Einzelpersonen auch Gruppen oder Abteilungen als Helden vorgeschlagen werden. Das heißt, dazu zählen könnten Krankenschwestern sowie Sicherheits- und Pflegekräfte, die immer in einem Team zusammenarbeiten. Außerdem sollte der Vorschlagende kurz erklären, warum seine Wahl gerade auf diese Person oder diesen Personenkreis gefallen ist. Es müssen die Kontaktdaten (Vor- und Nachname sowie die Adresse und Telefonnummer) des Lesers und die des Helden angegeben werden. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich per Onlineformular. 

Info: Teilnahme per Onlineformular: www.morgenweb.de/corona-helden 

Zum Thema