Mannheim

Kommunalwahl Gespräche im Foyer des „MM“

Leser treffen Kandidaten

Archivartikel

Am 26. Mai wählen die Mannheimerinnen und Mannheimer den neuen Gemeinderat. Der „MM“ bietet Lesern am Mittwoch, 13. März, ab 18.15 Uhr die Möglichkeit, im Foyer im Verlagshaus in der Dudenstraße 12-26 in lockerer Runde mit Kandidaten ins Gespräch zu kommen.

Die Redaktion hat jeweils die beiden Spitzenkandidaten derjenigen Parteien und Gruppierungen eingeladen, die bei der vergangenen Wahl zwei oder mehr Sitze im Gemeinderat errungen haben – also CDU, SPD, Grüne, Mannheimer Liste, AfD, Linke und FDP. „MM“-Chefredakteur Dirk Lübke und Stefan Proetel, der Leiter des „Ressorts Mannheim und Region“, werden den Vertretern erläutern, was die Redaktion zur Berichterstattung im Vorfeld der Wahl plant. Dabei wird es auch viel Raum geben zur Diskussion über Themen, die im Wahlkampf eine Rolle spielen werden – von der Kinderbetreuung über die unterschiedlichen Verkehrsmittel bis zu Sauberkeit oder Finanzen. Neben Lesern nehmen Schülerinnen und Schüler des Bach-Gymnasiums an der Runde teil.

Wer dabei sein möchte, muss sich anmelden, die Teilnehmerzahl ist begrenzt: telefonisch montags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr unter 0621/392 13 19 oder per Mail an lokal@mamo.de. imo