Mannheim

Sternwarte

Lesung aus Roman über Ölarbeiter

Archivartikel

Sie erzählt von dem Ölarbeiter Waclav, der auf einer Bohrinsel mitten im Meer arbeitet, als sein bester und einziger Freund in einer Sturmnacht verschwindet: Anja Kampmann. Die schon mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnete Autorin kommt am Samstag, 6. Oktober in die Alte Sternwarte (A 4, 6), um aus ihrem Roman „Wie hoch die Wasser steigen“ zu lesen. Die Lesung ist Teil der Veranstaltungsreihe „LeseZeichen“, mit der das „Aktionsbündnis Alte Sternwarte“ mit Helen Heberer und Raimund Gründler an die große, auch literarische Vergangenheit der Sternwarte im 18. Jahrhundert anknüpfen will. Karten bei Bücher Bender in O 4, 2 oder unter karten@lesezeichen-mannheim.de. pwr