Mannheim

Straßenbeleuchtung MVV Netze erneuert Lampen

Lindenhof im LED-Licht

Archivartikel

Die Netzgesellschaft der MVV erneuert von Montag, 25. Mai, an teilweise die Straßenbeleuchtung im Stadtteil Lindenhof. Konkret werden die Lampen vom Stephanienufer bis hinein in die angrenzende Emil-Heckel-Straße ausgetauscht.

Die Stadt hat die MVV Netze damit beauftragt, die bisherige Beleuchtung durch moderne und umweltfreundliche LED zu ersetzen, heißt es in einer Mitteilung der MVV Netze. Die Arbeiten sollen im kommenden September abgeschlossen sein. Für die Erneuerung werde zunächst ein Kabelgraben zur Verlegung der notwendigen Stromkabel ausgehoben. Außerdem würden Fundamente für die neuen Lichtmasten angelegt. Anschließend will die Netzgesellschaft die neuen Lichtmasten setzen und energieeffiziente LED-Leuchten montieren.

Sobald die neuen Lampen in Betrieb sind, werden im letzten Schritt die alten Lampen abmontiert. In den jeweiligen Bauabschnitten können während der Arbeiten vorübergehend einige Parkplätze entfallen, heißt es in der Mitteilung.

Zum Thema