Mannheim

Unfall

Lkw-Fahrer betrunken

Archivartikel

Ein betrunkener Lkw-Fahrer hat in der Nacht zu Dienstag in der Oststadt einen Unfall verursacht. Laut Polizei stand der Mann mit seinem Lkw gegen 0.15 Uhr mit eingeschaltetem Warnblinklicht in der Gottlieb-Daimler-Straße auf der Linksabbiegerspur. Eine 20-jährige Autofahrerin vermutete eine Panne des Lkw und fuhr langsam rechts vorbei. Der 52-jährige Fahrer fuhr daraufhin unvermittelt los und touchierte den Wagen der 20-Jährigen. Es entstand geringer Sachschaden. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch beim 52-jährigen Mann fest. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 1,2 Promille. 

Zum Thema