Mannheim

Stickoxid

Löbel: Stadt soll Luft selbst messen

Archivartikel

Bundestagsabgeordneter Nikolas Löbel (CDU) fordert Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) auf, in Mannheim eigene städtische Messungen der Luftqualität vorzunehmen. Löbel wies dabei auf das Beispiel München hin, wo die Stadtverwaltung „zur Versachlichung der Debatte“ ein Jahr lang an 20 Stellen im Stadtgebiet Messungen vorgenommen hatte. Löbel: „Wir wollen saubere Luft. Dafür tun wir viel in Mannheim“. Man dürfe aber nicht zulassen, dass die Bürger „mit ihrem sauberen Diesel“ nicht mehr in die Innenstadt fahren dürfen, weil Grenzwerte „fraglich festgelegt“ und von den jeweiligen Landesanstalten „falsch gemessen wurden“. lang