Mannheim

"Dankeschön"-Fest: Ehrenamtliche Dienste im "Theresien" feiern Doppeljubiläum

Lotsen mit offenem Ohr

Archivartikel

Es war einmal, dass neu aufgenommene Patienten im Theresienkrankenhaus (TKH) herumirrten, ehe sie ihre Station fanden. Und Kranke, die im Keller landeten, obwohl sie eigentlich zur Kernspintomographie wollten, gehören ebenfalls der Vergangenheit an. Zu verdanken ist dies den beiden ehrenamtlichen Diensten, die gestern Doppeljubiläum feierten: Vor 20 Jahren baute Luitgard Schmitt am TKH einen

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2217 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00