Mannheim

Gesundheit Mit dem Weltfrühgeborenentag soll auf die größte Kinderpatientengruppe aufmerksam gemacht werden

Lunge des kleinen Felix im Mutterleib „verstöpselt“

Jedes zehnte Neugeborene kommt in Deutschland zu früh auf die Welt – manche sind gerade mal eine Handvoll Leben. Dass solche Winzlinge hoch spezialisierter Medizin wie pflegerischer Zuwendung bedürfen und Eltern nicht allein gelassen werden dürfen – darauf macht am 17. November der Weltfrühgeborenentag aufmerksam. Julia und Felix gehören zu jenen Babys, denen vor der Geburt so gut wie keine

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5502 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema