Mannheim

Datenwissenschaft Umfragen oft wenig repräsentativ

Mängel bei Qualität der Forschung

Archivartikel

Die Auswertungen privater Meinungs- und Marktforschungsinstitute sind oft unzuverlässig. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie eines internationalen Forscherteams unter der Beteiligung der Mannheimer Datenwissenschaftlerin und Professorin für Politikwissenschaft und Data Science, Annelies Blom. Das Problem betrifft nicht nur neugegründete Unternehmen, sondern auch renommierte Institute in

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2076 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema