Mannheim

Rheinau Nach Prügelei mehrere Autos beschädigt

Männer in Streit geraten

Archivartikel

Eskaliert ist am Sonntagabend kurz vor Mitternacht ein Streit zwischen zwei Männern im Alter von 36 und 38 Jahren in der Straße Dänischer Tisch auf der Rheinau. Wie die Polizei mitteilt, stürzte der 36-Jährige dabei zu Boden und zog sich dabei eine stark blutende Verletzung am Kinn zu. Zeugen verständigten Polizei und Rettungsdienst. Beim Eintreffen der Sanitäter habe der 36-Jährige aggressiv reagiert, sich dann jedoch in Richtung Schifferstadter Straße entfernt. „Dabei trat und schlug er gegen zahlreiche geparkte Fahrzeuge“, so die Polizei. Der ebenfalls verletzte 38-Jährige wurde währenddessen medizinisch behandelt. Die Beamten fanden den zwei Jahre Jüngeren schließlich in der Schifferstadter Straße am Boden liegend. Beide beteiligte Männer seien stark alkoholisiert und äußerst aggressiv gewesen, die Sanitäter lieferten sie in Polizeibegleitung ins Krankenhaus ein.

Näheres zu Art und Schwere der Verletzungen ist nicht bekannt. Die Polizei stellte in der Schifferstadter Straße zahlreiche teils beschädigte, teils blutverschmierte Fahrzeuge fest. Zeugen oder Geschädigte wenden sich ans Revier Neckarau, Telefon 0621/83 39 70. bhr/pol

Zum Thema